Bodensee Lindau (D), 4 Oktober 2015, 11.00 Uhr-Kälte und strömender Regen- 6000 verrückte Läufer aus aller Herren Länder und „4 Blues vom LC-basecamp Wipptal“ zittern vor Kälte und Nässe

In der Nacht die Stadt unsicher machen, um die Häuser ziehen, die Nacht zum Tag machen ? aber nicht etwa wie man jetzt meinen könnte mit Alkohol, High Heels und Getränkebons...

Vergangenen Samstag hieß es für drei Teams à drei Personen Aufstellung zur Startlinie des 14. Tiroler Firmenlaufes und so mischten wir uns unter die ca. 3.500 Starter.

Wer behauptet denn, dass ein monatlicher Vereinsabend immer am Abend stattfinden muss? Und dass ein Laufverein immer nur laufen gehen muss?

Alle Wege führen nach ... Fischergut Pertisau. Eigentlich heißt es ja, dass alle Wege nach Rom führen, aber in letzter Zeit scheint es doch so, dass zumindest alle Laufrouten zum Fischergut Pertisau führen.

Und auf einmal ist es da. Das langersehnte Joch. Das Joch meiner Gefühle, meiner Schweißperlen, meiner Erleichterung. Das Binsjoch. Der Binssattel um genau zu sein.

Jetzt haben wir auch endlich eine "zweite Auflage", eine "Klappe die Zweite", oder ein "Revival", wie man im Denglischen so schön sagt.

Laktat – was für ein abstrakter Begriff.

Zu medizinisch-chemischen Worten wie diesem finde ich kaum Zugang. Außer dass das Wort auf das lateinische lac, lactis mit der Bedeutung ,Milch’ zurückgeht, hatte dieser Begriff bis jetzt keine sonderlich große Bedeutung für mich.

Da staunten unsere Talnachbarn "die Stubaier" wohl nicht schlecht. Bewaffnet mit unseren blauen Vereinstrikots fegten wir vergangenen Freitag abend wie eine blaue Invasion durch die Streckenführung des "Telfer Wiesn-Run".

Die Naviser Sonnenspitze: majestätisch und stolz wacht sie über das Naviser, aber auch über das Voldertal. Sie trennt und verbindet diese beiden Täler auf gleicher Weise. Den Gipfel der Sonnenspitze, der mit zwei Kreuzern versehen ist, zu erklimmen, ist wohl ein Muss für jeden Wanderer, Bergsteiger oder Alpinisten.

Der Homo basecampus – eine Unterart des Homo sapiens – unterscheidet sich von seinen Artgenossen vor allem durch seinen ausgeprägten Bipedalismus. Man findet ihn in der freien Natur vorwiegend laufend vor.

Am Sonntag ließen wir (Alex, Johnny, Kordula) es uns nicht nehmen, die Strecke des Achenseelaufs im Sinne eines langsamen Dauerlaufes abzulaufen. Froh über das (endlich) kühle und regnerische Wetter, starteten wir vormittags in Pertisau und liefen in die gewohnte Richtung.

In letzter Zeit wurde wohl kaum ein anderes Thema in den Medien so heiß diskutiert wie der Feminismus: Binnen-I-Debatte, Generisches Maskulinum, Ö-Norm.

Der Otto-Normal-Tiroler fährt im Sommer gewohnheitsmäßig gen Süden,

Unser Stimmungs-Hoch bei einem Wetter-Tief

Sparkassenplatz. Triumphpforte. Boznerplatz. Ferdinandeum. Museumsstraße. Rennweg. Handelsakademie. Rennweg. Inn. Maria-Theresien-Straße. Sparkassenplatz.

Was assoziiert man in der Regel mit dem Namen "Ruetz" in Tirol?