Am 06.03.2015 fand der 3. Vereinsabend in Form einer Schneeschuhwanderung entlang der Naviser Almrunde bei 20 cm Pulverschnee und einer klaren Vollmondnacht statt.

Heidi ist kürzlich die folgende Runde gelaufen. Genannt wird diese nach Gerhard Reinisch, d.h. „Reinisch Runde“, da diese für das Marathon Training für die langen Läufe von vielen genutzt wurde. Je nach Trainingsanforderung bis zu 2x.

Wie schafft man es, direkt vor der Haustüre zu starten und 1500 Höhenmeter und 12 km ausschließlich in der Sonne zurückzulegen?

Am 6.2.2015 fand der zweite Vereinsabend im Zuge einer "Vollmond" Schitour auf die Sattelbergalm statt.

Am 16.1.2015 fand der erste Vereinsabend im Zuge eines Rodelausfluges auf die Naviserhütte statt.

Am 31.12. "verschlug" es wieder einige von uns nach Innsbruck zum Silvesterlauf.

Endlich ist der Schnee da! Da macht ein Winterlauf so richtig Spaß.

Auch heuer scheut der Verein wieder keine Kosten und Mühen und stattet seine Mitglieder mit neuen Laufwesten aus.

Auch heuer werden wieder einige von uns beim Silvesterlauf in Innsbruck dabei sein!

Am Samstag, den 6.12.2014 standen einige Mitglieder sehr früh auf und nahmen um 6 Uhr am Rorategottesdienst in der Pfarrkirche Matrei teil.

Zum Abschluss der Laufsaison reisten 13 Mitglieder nach Riva

Stephan lief - betreut bzw. begleitet durch Mike (auf dem Scooter) - in 2:55:55 durch Frankfurt´s Straßen.  Die Currywurst im Anschluss war ein Genuss!

Markus und Mike haben zum runden Geburtstag die Laufschuhe geschnürt und mit Annemarie und Reini am 27 km langen Lauf rund um den Wolfgangsee teilgenommen. 

Claudia K. und Rene reisten am frühen Morgen nach München. Claudia nahm am Halbmarathon teil. 

Ausgehend vom Ortzentrum Steinach über das Herrengschwendt über die Skipiste Richtung Herrenwasserl, jedoch dann auf dem Rodelweg bis zur Abzweigung Plon und dort wieder retour bis zum Herrenwasser.

Auch heuer war es wieder mal soweit, die Jahreshauptversammlung. Dieses Jahr fand sie auf der Sattelalm beim Luis statt

Bei der Berglauf Masters Weltmeisterschaft 2014 nahmen und Markus M. und Helli beim „offenen" Lauf sehr erfolgreich teil und erreichten den 10. bzw. 14. Platz.